Erstflug Sommer 2012




Grundschule Salbke am 10. und 12.6.2012

 

 

Tag der offenen Tür am 10. und 12. Juli 2012

Unser erstes Projekt – ein voller Erfolg!

Schon während der Eintragungsphase unseres Vereins, veranstalteten wir in Zusammenarbeit mit dem Airport Magdeburg/Cochstedt für mehrere Gruppen einen Tag der offenen Tür. Ursprünglicher Gedanke war es, einer Gruppe von 30 Kindern nebst Lehrerin der Grundschule Salbke aus Magdeburg, einen unvergesslichen Wandertag zu bieten. Offensichtlich fanden an diesem Vorhaben aber noch mehr Klassen dieser Grundschule Gefallen. Schließlich meldeten sich für diesen Tag der offenen Tür so viele Klassen an, dass er kurzerhand auf zwei Termine erweitert werden musste. Wir waren von dieser Resonanz schier überrascht, was uns natürlich auch vor logistische Herausforderungen stellte – die wir aber nicht zuletzt durch eine tatkräftige Unterstützung meisterten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So begann die Organisation mit einem ersten informellen Gespräch zwischen dem Vorstand und der Betriebsleitung des Flughafens. Auf Seiten der Schule sorgte die Frage nach diesem Wandertagziel bei Schülern und Lehrern gleichermaßen für Euphorie. Alle waren sofort Feuer und Flamme! Was wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht wussten, war, dass es sich hierbei um die gesamte Grundschule handeln würde. Bei der Lösung der nun entstandenen logistischen Probleme, fanden wir beim Schulförderverein der Grundschule Salbke e.V. einen kompetenten Partner. Auch die Organisation eines Busunternehmens war kein Problem. Am 10. und 12. Juli 2012 war es dann soweit. Aufregung pur - auf beiden Seiten! Trotz jeder Menge Lampenfieber, wussten wir, dass wir gut aufgestellt und organisiert waren. Schließlich galt es an beiden Tagen beinahe 140 Kinder und Lehrer einen interessanten Wandertag zu bieten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Tag begann für die Kinder recht aufregend. Im Bus erwartete sie eine kleine Unterhaltungsshow nebst DVD-Film. Hier begleitete ein Vereinsmitglied die Kinder und hielt sie bei Laune. Die Fahrt verging so wie im Fluge. Am Airport begrüßte unser Vereinsvorsitzender die Reisegruppen. Anschließend erhielt jedes Kind ein persönliches Schlüsselband vom Airport Magdeburg/Cochstedt und Accessoires, welche freundlicherweise von weiteren Sponsoren zur Verfügung gestellt wurden. Die Betriebsleiterin erläuterte nun den Tagesablauf und begann danach mit den Führungen. Begeisterte Kinderaugen sahen nicht nur den frei zugänglichen Teil eines Flughafens, sondern wagten auch einen Blick hinter die Kulissen. So war z.B. ein Komplettcheck im GAT-Bereich, die Feuerwehr (sogar in Aktion), eine Personenkontrolle (Terminal) und die Gepäckabfertigung Bestandteil der Führung. Das Highlight jedoch war unbestritten, der Aufstieg zum Tower mit seiner herrlichen Aussicht über den Flughafen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Vereinsmitglieder waren den einzelnen Klassen zugeteilt und hatten sichtlich Freude mit den Kindern. Während eine Gruppe hinter die Kulissen schaute, führten Mitglieder unseres Vereins mit den anderen Gruppen Führungen auf dem Flughafengelände durch. Hier wurden interessante geschichtliche Fakten vermittelt und Fragen beantwortet. Auch die Abfertigung einer Boeing 737 der Fluggesellschaft 'RYANAIR' konnte an beiden Tagen beobachtet werden. Abschließend hatten die Klassen die Möglichkeit ihr Wissen bei einem Quiz zu testen. Sieger des Quiz waren die beiden 2. Klassen, denen wir zum Gewinn gratulieren. Am Ende dieser schönen Tage wurden wir mit strahlenden Kinderaugen verabschiedet. Das Ziel, den Airport in die Kinderherzen zu bringen, ist gelungen. Nicht zuletzt auch durch Erzählungen zu Hause, in die Köpfe von Bekannten und Verwandten. Momentan stellt der Airport Kinderzeichnungen mit dem Motto "Unser Besuch auf dem Airport Magdeburg/Cochstedt" aus. Die Staßfurter Volksstimme berichtete über die beiden Tage.

 

Wir möchten uns auf diesem Wege bei folgenden Unterstützern herzlich bedanken:

 

FMC Flughafengesellschaft Magdeburg/Cochstedt mbH

Schulförderverein Grundschule Salbke e.V.

Sudenburger Reise-Spatz GmbH

Autohaus Plomitzer GmbH, Pallasweg

Autohaus Nigari GmbH, Carnotstraße

cisKom GmbH

Santander Consumer Bank AG, Filiale Magdeburg

Privatsponsor Familie Ulrich Engler

.........und natürlich nicht zuletzt bei allen Mitwirkenden unseres Vereins 'Die CSO-Freunde e.V.

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Bericht von Nora Menzel als pdf_Download